arrow-left arrow-right logo_ashoka share-email share-facebook share-googleplus share-twitter

Page Title

Ideenschmieden im ersten österreichischen Future Learning Lab

Kategorien:

von ashokaaustria

Am 17. Oktober 2017 wurde in Kooperation mit dem BMB an der Pädagogischen Hochschule Wien das erste österreichische Future Learning Lab eröffnet. Für dessen partnerschaftliche Realisierung wurde der gemeinnützige Verein zur Förderung digitaler Bildungsangebote gegründet.

Sophie Karmasin bei der Eröffnung des Future Learning Lab © Regina Aigner/BKA

Innovativer Raum zur Unterstützung der Digitalisierungsstrategie „Schule 4.0“. Das “Innovation Hub” besteht aus zwei Lernräumen – 40 und 60 m2 –, ein Videostudio, dazu Besprechungszimmer und Büros. Zeitgemäß flexible Möbel, Beamer und interaktive Boards, WLAN, Tablets, Notebooks etc. SchülerInnen, Studierende, LehrerInnen und AkteurInnen der außerschulischen Pädagogik können hier die Möglichkeiten nützen, die eine technologisch und medienpädagogisch professionelle Umgebung bieten sollte. Durch die Zusammenführung der Expertisen wird ein Innovationslabor für digitale Bildung geschaffen, in dem PädagogInnen eigene Lernszenarien für den Einsatz im Unterricht entwickeln können.

„Es geht darum, mit den neuen Technologien einen anderen Umgang mit dem Lernen zu erfahren: viel stärker in einer Feedbackkultur und Zielorientierung arbeiten zu können, über die Technologie mehr Lernqualität – und nicht Technikverliebtheit – zu vermitteln.“ erklärt Sophie Karmasin, Bundesministerin für Familien und Jugend.

Initiiert wurde das FLL.wien durch das Familienministerium gemeinsam mit der IT-Industrie in Kooperation mit dem Bildungsministerium. Konkret unterstützt das Future Learning Lab die Zusammenarbeit von PädagogInnen mit Unternehmen wie A1 Telekom, Google, IBM, Microsoft, Samsung, T-Mobile und Apple, die sich in Österreich schon länger für innovative E-Learning-Projekte engagieren. Lehren, Lernen, Begegnung, Vernetzung, Experiment, Training, Think-Tank: ein nationaler und internationaler „Innovation Hub“.

Mehr Informationen über das Projekt findest du hier.

 

 

Neuigkeiten aus der Welt der Changemaker

Hier für unseren Newsletter anmelden und informiert bleiben.

Newsletter - Ashoka CEE

Need assistance with this form?